Gleitschirmschule

Gleitschirmschule

Geschenkideen

kitesurfing

wakeboarding

Firmenkunden

 

---

Startseite: wakeboarding

wakeboarding

einzelne Sets

einzelne Sets

Einführungskurse

Einführungskurse

wakeboard camp

wakeboard camp

wakeboarding weekend

wakeboarding weekend

Touren

Touren

end-of-season camp

end-of-season camp

Newsletter

Newsletter

Kontakt

Kontakt

Impressum

Impressum

Stand: 03.12.2013
aktualisierte Seiten:
- Geschenkideen
- Kurstermine
- Kursbilder
- Kitesurfing

 Follow us on Facebook  Follow us on g+  FlyForFun-Bildergalerien auf picasaweb

 

  Sie sind hier: wakeboarding
 






wakeboarding ist ein faszinierender Sport...
in scheinbar atemberaubendemTempo über das Wasser zu gleiten ist ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis.

Bei allen Einsteigern stellt sich nach wenigen Minuten ein unglaubwürdiges Staunen ein, wie einfach es ist und wieviel Spass es macht.

Wakeboarding am Boot ist ohne Zweifel die Königsdisziplin. Die Freiheit zu haben, dorthin zu fahren wo man möchte, mit guten Leuten in traumhafter Landschaft zu verbringen, und last but not least einen perfekten Service und eine geshapte Bugwelle auskosten zu können.

 

 



ein Hauch von Mittelmeer und dazu ringsum die Alpen...
der mediterrane See ist ein Paradies zum sporteln und für alle, die italienisches Essen und die italienischen Weine mögen.

Rusticos, Palazzi und die schönsten Restaurant-Terrassen - der Gardasee hat höchste Lebensqualität.

 



Brenzone ist ein kleiner, ursprünglicher Ort mit optimalen Bedingungen für wake- und kiteboarding.

Der Ort am östlichen Ufer des Gardasees liegt nur wenige Kilometer südlich von Malcesine, unterhalb des Monte Baldo und mit Blick auf die großen Felsen über Campione am Westufer des Sees.

Der See ist hier relativ breit und frei (im Gegensatz zum äußersten Norden, Torbole und Riva, wo wakeboardern mittlerweile auch verboten ist).

 

Brenzone besteht aus über einem Dutzend kleiner Städtchen und Dörfern, die bis nach Prada hinaufragen, einem Hochplateau am Monte Baldo. Das Zentrum von Brenzone liegt direkt am See. Hier ist auch die Piazza und der kleine Hafen mit unserer kite- & wakeboard base.

 



sind wakeboard-Trainingseinheiten, also die Zeit in der man vom Boot gezogen wird.
Diese werden direkt vor dem Hafen von Brenzone gefahren - normalerweise in den Mittags- und Abendstunden.

Bei 3 bis 6 Teilnehmern fahren wir an unseren secret spot und sind dann ca. 2 Stunden unterwegs. Jeder Teilnehmer hat dann die Möglichkeit 1 oder 2 Sets zu fahren.

 

In Außnahmefällen liegt auch ein Boot vor Garda, dann werden Sets bereits ab dem Morgengrauen gefahren.
Für die Sets setzen wir meistens unser Zugboot 2 ein. Die Sets sind jeweils 10 Minuten lang.

Durchschnittlich benötigt man ca. 5 Startversuche um aus dem Wasser zu kommen. Nicht selten klappt es auch schon nach 1 oder 2 Startversuchen. Dies beobachtet man eher bei kleinen Frauen als bei kräftigen Männern. Es hat also nichts mit Kraft zu tun.

Einige wenige kommen am ersten Tag nach etlichen Versuchen gar nicht aus dem Wasser. Dann darf am nächsten Tag weiter geübt werden, bis es klappt. Notwendiges Material ist enthalten.

 

 

 

Die X-Star von Mastercraft ist die kompromisslose Neuentwicklung eines reinrassigen wakeboard-Boots um eine perfekte wake zu shapen.
Unser Boot ist folgendermaßen ausgestattet:

  • 3 fest eingebaute Ballasttanksysteme individuell regulierbar
     
  • Tower mit board racks, bimini top und rack lights
     
  • Perfect Pass Wakeboard Edition (Tempomat)

  • Soundsystem mit Bassreflektor
     
  • Slick Pump System
     
  • V 8 Zylinder Motor mit 6,5 Liter Hubraum

Das Boot ist mit 6,58 Meter Länge und 2.52 Meter Breite sehr geräumig. Durch die vielen wakeboard-spezifischen Staufächer und Boardständer ist auch bei 9 Personen mit Gepäck viel Platz und
das Boot wirkt immer aufgeräumt. Das "Batmobil der See" ist neben der technischen Innovationen ein sehr edles Boot mit stylischen Designelementem. Es gibt bis dato nur ganz weinige Boote
ausserhalb von Nordamerika.

Die X-Star liegt seit Anfang Juli direkt vor unserer wakeboard base in Brenzone.

 

1 Set:
Kosten für 1 Set: 30.- Euro
Das Set ist 15 Minuten lang.
Board + Bindung + Helm + Schwimmweste (Standardausführung) sind im Preis enthalten.

Mitfahrende Nichtwakeboarder zahlen 30% des Preises, aber mindestens 10,- Euro.

Hinzu kommen einmalig 6,- Euro für die Versicherungkarte der Verbandes. Diese ist 1 Kalenderjahr gültig.

4er Set-Karte:
X-Star Special nur für Hausgäste: 4 Sets á 10 Minuten: 100,- Euro

 

Wakeboarden ist kinderleicht und es ist schon bei den ersten Fahrversuchen ein Riesenspaß.
Probiert es aus!

Neben einer theoretischen Einführung und Trockenübungen werden mit dem Boot dann Startübungen durchgeführt. Sobald aus dem Wasser gekommen wird, darf einmal ein Set gefahren werden. Durchschnittlich benötigt man ca 5 Startversuche um aus dem Wasser zu kommen. Nicht selten wird es auch nach 1 oder 2 Starts möglich. Dies beobachtet man eher bei Frauen als bei kräftigen Männern.

Preis: 50.- Euro (30 Minuten)

 

6 Übernachtungen im Appartment von Sonntag bis Samstag. Diese sind komplett mit voll eingerichterer Küche und Bad ausgestattet und liegen direkt an unserem Hafen.

5 Tage Tour am Morgen mit 2 langen Sets pro Person (Beschreibung siehe Tour)
Standartmaterialleihe (Board + Bindung + Helm + Schwimmweste), Coaching, Ausarbeitung eines individuellen Trainingsprogrammes. Videoauswertung am Nachmittag.

Termine:
Juli / August / 1. September- woche


Preis pro Person:
Bei 3 bis 4 Personen im Appartment: 445,- Euro
Bei 2 Personen: 515,- Euro

 

  • 2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel am See
     
  • 1 x Tour inkl. 2 Sets
     
  • 2 x lange Sets
     
  • inkl. Materialleihgebühr
     
  • Wakeboarding jedes Wochenende Sa/So! Anreise: Freitag
     
  • Preis: 199,- Euro

 

Ihr startet direkt aus dem Hafen vor unserem Hotel. Mit einer handvoll guter Leute, guter Musik und Drinks "on the rocks" geht es los. In Richtung Süden des Sees. An hohen Felswänden, typisch italienischen Städten und tollen Landschaften vorbei zum jeweils besten Wakeboardspot. In unserem bequemen Boot haben immer alle Spaß und nicht nur der, der gerade an der Rope reißt.

Das solltet Ihr ausprobieren !

Kosten pro Person: 75,- Euro
Mindestteilnehmer: 4 Personen

Buchung der Touren vor Ort.

 

"Bootrider" aufgepasst !
zum Saisonende finden am Gardasee unsere "Bootcamps" statt.
Gefahren wird mit der nagelneuen X-Star von MasterCraft.

Während hier in Deutschland schon der Herbst Einzug hält, ist es am Gardasee um diese Jahreszeit noch angenehm warm und die Saison noch lange nicht vorbei.
Ihr könnt euch auf einen bootsfreien Gardasee und die Hammer-wake hinter der X-Star freuen. An jedem Camp können maximal 7 Personen teilnehmen.

Die Termine und Preise:

Eure Unterkunft in Brenzone:

Ihr wohnt im topchicken Hotel von waterproof direkt am Hafen von Brenzone untergebracht. Die Zimmer liegen direkt am Wasser und haben einen tollen Ausblick. Natürlich ist in jedem Zimmer auch Dusche oder Bad und WC.

Die Location:
Das Hotel und Boot von waterproof findet Ihr am Hafen von Brenzone am Gardasee.

Coach:
Das Coaching übernimmt Andi Schächter.
Der erfahrene Coach ist Sportwissenschaftler und Pädagoge und sicher einer der Top Leute in der Wakeboardszene. Andi ist Garant dafür, daß der Wakeboardurlaub ein Erfolg wird. Seine fundierte und professionelle Ausbildung macht es möglich, Stärken und Schwächen der Teilnehmer zu erkennen um daraus ein individuelles Training zu entwickeln.
 
Um ein individuelles Trainingsprogram erstellen zu können bedarf es Zeit. Die morgendlichen Touren im Rahmen der Wakeboardcamps sind dazu bestens geeignet.

Ausgehend von Deinem anfänglichen Level, Deinen Wünschen und Zielen bauen wir gemeinsam Deinen Wake- boardtrainingsplan auf. Du wirst neue Tricks lernen und ästhetische Verbesserungen Deiner Bewegungsabläufe feststellen!

Das package:
+ 5 Tage wakeboarden soviel irgendwie geht
+ 7 Übernachtungen im Hotel
+ Frühstück und Abendessen
+ Coaching, Analysen, Video...
* wer möchte, am freien Tag eine Fahrt ins Gardaland

Wakeboarden:
Gefahren wird mir der nagelneuen X-Star von MasterCraft. Ihr werdet morgens direkt vor Brenzone fahren, in die Bucht von Garda oder auf der anderen Seeseite vor einer gigantischen Felsformationen.

Dann: Mittagspause!
 
Nach der Mittagspause wird bis zum Einbruch der Dunkelheit gefahren. Eventuell auch auch einmal mit Flutlicht.


Bildergalerie: Wakeboarding

eine unserer Bildergalerien
“Wakeboarding”

Was wollen Sie tun?

 

© FLYforFUN, Michael Engelhardt